Rauchwarnmelder

Rauchwarnmelder

Seit 10.7.2013 müssen Neubauten und seit 31.12.2014 müssen Bestandsbauten mit Rauchwarnmelder ausgestattet sein. Es ist auch genau festgelegt, wo diese Rauchwarnmelder montiert werden müssen.

Oft stellt sich dann beim Kauf auch die Frage: Günstig oder teuer? 
Denken Sie immer daran, von diesem Kauf hängt Ihr eigenes Leben ab. Ein Rauchmelder, der nicht ordentlich funktioniert, kann sie im Ernstfall nicht vor einem Brand warnen und sie bekommen es nicht mit, bevor sie den giftigen Rauch einatmen.

Verlassen Sie sich aus diesem Grund nur auf Markenprodukte, deren Qualität regelmäßig geprüft wird. Diese Rauchwarnmelder sind mit einem „Q“ versehen, was eine erhöhte Qualitätsprüfung bedeutet. 

Wir empfehlen auch nur Rauchmelder mit 10-Jahres-Batterie, da wenn man die Kosten zusammen rechnet für Rauchmelder und Batterie, man meist höhere Kosten hat, wie wenn man sich am Anfang gleich einen Rauchwarnmelder mit einer 10-Jahres-Batterie kauft.

Wir beraten Sie gerne im kompletten Kreis Schwäbisch Hall und darüber hinaus bei Ihnen vor Ort. Wir sind geprüfte Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676. 
Eine Beratung ist bei uns natürlich kostenfrei!


Ihr Ansprechpartner Stefan Mezger Beratung - Verkauf - Montage - Wartung - Prüfung - Instandhaltung - Schulung
Unsere Kontaktdaten
Telefon:
0 7903 - 941 533
Handy:
0 1512 043 825 5
Fax:
0 7903 - 941 911
E-Mail:
Anschrift:
Brandschutz Mezger
Rottalstraße 151
74535 Mainhardt